Fazit

img_1962

Nachdem die New York Times 2012 ihre lange multimediale Geschichte “Snowfall” veröffentlichte, galt ihre Form – das sogenannte Scrollytelling oder Longread – als Königsdisziplin des Online-Journalismus – ähnlich wie das Feature im Radio oder der Dokumentarfilm im Fernsehen. Viele Medien taten es der NYT daraufhin gleich und veröffentlichten ihre eigenen Scrollytellings. Continue reading →

Von der Idee zum Dummy

7e

Der Meilenstein für den Monat Juni war die Erstellung unseres ersten Dummys. Kein kleiner Stein, könnte man sagen – mussten wir doch dafür festlegen, welche Tools wir für unser Scrollytelling in Betracht ziehen und testen wollen und dazu den Leitfaden unserer Geschichte festklopfen. Denn zu Beginn standen wir erst mal vor zwei großen Aufgaben. Continue reading →

Unterwegs im Software-Dschungel

Mehrere Tage haben wir uns durch das Internet geklickt und nach tollen Tools gesucht. Grundlage für unser Scrollytelling ist ein auf WordPress basierendes CMS. Das bringt uns den Vorteil, dass wir auf die zahlreichen Plug-Ins von der WordPress-Community zurückgreifen können. Außerdem lassen sich auch externe Tools einfach in das Backend von WordPress einpflegen. Die besten Tools, die wir entdeckt haben, stellen wir in einzelnen Artikeln vor. Hier findet ihr eine Übersicht aller Tools sowie die Links zu den einzelnen Artikeln. Continue reading →

Was ist (gutes) Scrollytelling?

Guardian

Die Verwendung des Begriffes “Scrollytelling” erzeugt immer wieder Stirnrunzeln und Fragezeichen in Gesichtern. Die Umschreibung “Online-Feature” oder “Longread” macht es da nicht besser. Was soll das also heißen? Und was sind wirklich gute Scrollytellings? Continue reading →