Design Thinking mit Guy Degen

Quelle: klick.pop

Das MIZ fördert neben Innovationsprojekten auch allerlei Workshopangebote, die von interessierten, jungen Journalisten und erfahreneren Medienschaffenden zur Weiterbildung genutzt werden können. Für unser Projekt klick.pop wurde der Journalist und Trainer Guy Degen eingeladen, um mit uns Design Thinking zu machen. Aber was ist eigentlich Design Thinking? Continue reading →

Klick. Klick. Scroll. Scroll. Pop. – Die Suche nach dem Namen

IMG_1814

Was machen wir? Innovative Online-Features für Musikformate. Aber wie nennen wir das Ganze? IOFM? Nicht sehr eingängig. Mia oder Ben? Die beliebtesten Babynamen des vergangenen Jahres sind zwar schön kurz, treffen aber nicht wirklich den Kern der Sache. Die Frage nach dem Projektnamen war für uns besonders schwierig, weil er die Idee unseres Projektes transportieren, gut klingen, gut aussehen, kurz und prägnant sein, möglichst auch als Hashtag funktionieren soll – und uns auf Dauer gefallen muss. Continue reading →

4354 Worte. 400 Ideen.

IMG_1976

Zum Projekt-Start wurden wir drei nach Leipzig in die Redaktion von detektor.fm eingeladen. Im dreitägigen Kick-Off haben wir das Projekt auf die Rollbahn gebracht, damit wir später in Babelsberg richtig abheben können. Mit dabei waren die Auftraggeber Christian Bollert und Gregor Schenk von detektor.fm und die Projektkoordinatorin Marion Franke vom MIZ Babelsberg. Daneben haben wir auch den Programmierer Torsten Baldes kennen gelernt, den wir in den nächsten Monaten mit unseren Ideen behelligen und der bereits einen ersten Entwurf zu zeigen hatte. Continue reading →

klick.pop – Die Idee hinter dem Projekt

IMG_1825

Ein Großteil der Musikindustrie sah das Internet lange Zeit nicht als Chance, sondern als Gefahr. Ein unklares Urheberrecht stellt Nutzer und Produzenten insbesondere in Deutschland vor die Frage, wie sie mit Musik im Netz umgehen dürfen. Innovative Ideen können sich dadurch nur schwer etablieren. Das Projekt klick.pop will den Musikjournalismus in Deutschland voranbringen und ihn von eher traditionellen Formaten lösen. Continue reading →

We’re not a Band – Das klick.pop Team

Das klick.pop-Team: Isabelle, Birte und Caterina (Quelle: Christian Schmolinske/MIZ)

Uns verbindet die Leidenschaft für Radio, Journalismus, Musik, Innovation und Klebezettelchen – und das nicht erst seit Projektbeginn. Wir kennen uns bereits durch viele Jahre des Campus-Radio-Machens. In Münster bei Radio Q haben wir neben Sendungen planen, Nachrichten schreiben, Workshops geben, moderieren, redigieren, telefonieren und diskutieren eigentlich alles gemacht, was so einen Sender am Laufen hält. Danach ging es in verschiedene Richtungen – nach Hamburg, Leipzig, Kapstadt, Bangalore, Köln und nun eben zeitweise nach Postdam. Auch schön hier. Continue reading →