Klick. Klick. Scroll. Scroll. Pop. – Die Suche nach dem Namen

IMG_1814

Was machen wir? Innovative Online-Features für Musikformate. Aber wie nennen wir das Ganze? IOFM? Nicht sehr eingängig. Mia oder Ben? Die beliebtesten Babynamen des vergangenen Jahres sind zwar schön kurz, treffen aber nicht wirklich den Kern der Sache. Die Frage nach dem Projektnamen war für uns besonders schwierig, weil er die Idee unseres Projektes transportieren, gut klingen, gut aussehen, kurz und prägnant sein, möglichst auch als Hashtag funktionieren soll – und uns auf Dauer gefallen muss.

Online. Musik. Radio. Multimedia.

Also haben wir uns auf die Suche gemacht. Nach unserem Namen. Um Inspiration zu bekommen, haben wir erst einmal alle Begriffe zusammengetragen, die uns zum Projekt in den Kopf gekommen sind. Online. Musik. Radio. Multimedia. Scrollytelling. Und und und.

WP_20160517_17_57_54_Pro[1]WP_20160517_18_10_09_Pro[1]WP_20160517_18_10_13_Pro[1]

Unsere ersten Einfälle waren eher vom Typ “zurückhaltend”: “Musik erzählen.” oder “Musikgeschichten”. Das geht, ist aber auch ein bisschen langweilig. Dann kam Einfall Nummer drei: “klick.pop” – Du klickst. Du scrollst. Du bekommst eine Geschichte über Pop(-Musik) erzählt. Klick. Scroll. Pop. Oder dann verkürzt eben: klick.pop. Kurz, klar, klangvoll.

Klick.Pop Logo (1)

 

Leave a Comment